Hildener Industrie-Verein e.V.

Zeitgeschichte

26.Februar 1955: Aufruf zu einer Gründungsversammlung. 

Urtext: Die Unterzeichner haben in mehreren Vorbesprechungen die Überzeugung gewonnen, daß es zweckmäßig erscheint, gemeinsame 

Fragen der Hildener Industrie von überwiegend örtlicher Bedeutung 

regelmäßig in einem interessierten Kreis zu besprechen und zu klären. 

Gedacht wird an die Behandlung von Wirtschafts- und Steuerfragen, 

Themen der Energiewirtschaft , des Verkehrs, des Arbeits- und Wohnungsmarktes sowie Fragen der Menschenführung und 

Lehrlingsausbildung.


Die Unterzeichner und späteren Gründungsmitglieder waren:

Gert Spindler, Paul Spindler KG, Garnspinnereien 

Paul Schiegries, Eisenwerke Hilden AG, Stahlgießerei 

Dr. Hugo Glasmacher, Gruß & Co., Blechverarbeitung 

August Vollmer, Phoenix-Rhein-Rohr

Walter Wiederhold , Hermann Wiederhold GmbH, Lacke und Farben


Beurkundung:

9. März 1955 

Gründung der „Vereinigung Hildener Fabrikanten“.


21. Juni 1955 

Niederschrift der ersten Satzung.


22. Aug. 1955 

Eintragung der Satzung beim Amtsgericht, Vereinsregister VR 3939.


28. Mai 1963 

1. Satzungs-Änderung


12. Mai 1965 

Beurkundung des Namens „Hildener Industrie-Verein e.V.


28. Mai 1965 

Wahl des ersten Vorstandes, des „ Hildener Industrie-Verein e. V.


Vorsitzender: 

Otto Montz, Fabrikant, Hilden


Stelvertr.Vorsitzender: 

Helmut Brüninghaus, Fabrikant, Hilden


Kassenführer: 

Heinrich Mudersbach, Fabrikant, Hilden


25. Nov. 1968 

Die Satzung wird geändert und neu gefaßt.


26. Feb. 1969

Beurkundung der geänderten Satzung.


4. Feb.1979 

Neuregelung der Gerichtsgrenzen, Änderung der Nummer im 

Vereinsregister in VR 89.


10. März 1983

Änderung der Satzung durch Beschluss der Mitglieder-Versammlung:

Vorstand im Sinne des § 26 DGB sind der Vorsitzende, der Stellvertretende Vorsitzende und der Kassenführer.

Je zwei dieser Vorstandsmitglieder sind gemeinsam vertretungsberechtigt.  

Beurkundet am 5. Juli 1983. 


5. Feb. 1985 

Die Stadt Hilden erlaubt die Verwendung des Stadtwappens als Logo in den Geschäftspapieren.


16. März  2006   

Der Vorsitzende stellt auf der Jahreshauptversammlung den Junioren-Kreis 

vor. (Junges Forum)

Sprecher und Koordinator: Ingo Hoffman,  unterstützt durch Birgit Kugler, Oliver Bongers und Heinz-Walter Schnellen.


12. März 2015     

Satzungsänderung: Änderung der Satzung auf Erweiterung um ein

4. Vorstandsmitglied.

Der Vorstand besteht aus:

1. Vorsitzender: Michael Kleinbongartz

Stv. Vorsitzender: Michael Bongers

2. Stv. Vorsitzender: Olaf Tkotsch

Kassenwart: Jörg Becklas

Wahlwiederholung am 18. Juni 2015


Beurkundet: 12. Nov. 2015



1. September 2015

- 60 Jahre Hildener Industrie-Verein e.V. - 

Der Hildener Industrie-Verein e.V. feiert sein 60jähriges Bestehen in den 

Räumen des Gewerbepark-Süd.


Bürgermeisterin Birgit Alkenings, Landrat Thomas Hendele und der neue

Vorsitzende Michael Kleinbongartz halten die Laudatio.


Nach 20 Jahren Vorsitz verabschiedet sich  Norbert B. Roth, wird von der

Mitgliedschaft mit dem Ehrenvorsitz ausgezeichnet und erhält aus den 

Händen der Bürgermeisterin, auch stellvertretend für alle Mitglieder des Industrie-Vereins, die Fabricius-Medaille in Bronze.


Der Stv. Vorsitzende Detlef Herrmann erhält für 20jährige Vorstandsarbeit,

Kassenwart Herbert Groß und Geschäftsführer Hans-Ulrich Peters jeweils

für 10jähriges Engagement um den Wirtschaftsstandort Hilden eine Ehren-

Urkunde und das Wappen der Stadt Hilden auf dem Schild.


Der Hildener Industrie-Verein e. V. wurde von fünf Vorsitzenden 

mit sehr konstanter Vorstandsbesetzung durch sechs Jahrzehnte geführt!



Mit Beginn des siebten Jahrzehnts übernimmt ein durch Satzungsänderung auf vier Personen erweiterter Vorstand seine Arbeit.

Jedes dieser Vorstandsmitglieder ist  jünger als der Verein selbst!


Zu Ehrenvorsitzenden wurden gewählt: 

Dr. Ellen Wiederhold †

Kurt Bettin †

Norbert B. Roth † 


Ehrenmitglied: 

Prof. Dr. Ralf Bommermann

Alfons Melles 

Willy Rolf Müller †